E-Commerce: Integration & Anbindung

Warum Integration von Onlineshop und ERP in ein Gesamtsystem sich lohnt

Oft ist das Budget in der Anfangsphase eines Onlinehandels begrenzt, was zu einem modularen Aufbau des Onlineshops aus verfügbaren Standard-Lösungen führt. Bei einer erfolgreichen Entwicklung E-Commerce kommt immer ein Zeitpunkt, wann fehlende automatisierte Abläufe sich bemerkbar machen. Das anfängliche Shopsystem mit rudimentären Funktionen und fehlender Anbindung an die wesentlichen Datenquellen wie Lagerlogistik, FiBu, Versanddienstleister wird zu einem echten Zeitfresser. Als Folge führt es zur Überlastung von Personal, Verschlechterung des Kundenservice und anschließend zum stagnierenden Wachstum des Umsatzes.

Die Zusammenführung von Shop und ERP-Software steigert nicht nur die Produktivität und Mobilität Ihres Onlinehandels, sondern hilft Ihnen, Wachstum Ihres gesamten Unternehmens effizient voranzutreiben.

Generell kann man zwei Arten der Zusammenführung von Shop und ERP-Software rauskristallisieren:

  • mit dem Akzent auf ERP-System – im Fall, wenn E-Commerce bildet einen zusätzlichen Vertriebskanal zum bestehenden Geschäftsmodell,
  • mit dem Akzent auf Onlineshop – im Fall, wenn E-Commerce bildet ein zentrales Element des gesamten Systems.

Die Vorteile der Integration von E-Commerce und ERP in ein Gesamtsystem liegen auf der Hand:

  • Effizienz dank einheitlicher Datenbasis - die direkte Verarbeitungskette von Bestellungen über Zahlungstransfer bis hin zur Ausgabe von Versandetiketten, Rechnungen, Lieferscheine und zur Erstellung eines Transportauftrags ist automatisiert, was zur Senkung Prozesskosten und Zeitaufwandes führt.
  • Produktvarianten und Kundenpreislisten - die kundenbezogene Profile sind sowohl im Onlineshop als auch an jeder physikalischen Verkaufsstelle abrufbar und beim autorisierten Verkaufsprozess bieten Möglichkeiten für individualisierte Angebote und Service an.
  • Transparenz in Controlling und Reporting - Auswertungen, Kennzahlen, Statistiken usw. basieren auf einer einheitlichen und gut systematisierten Grundlage bieten Informationstransparenz für Bestimmung von Marketingaktivitäten, Promotionen sowie Maßnahmen für die Leadgenerierung und den After-Sales-Service.
  • Skalierbares Wachstum in allen Bereichen – ein einheitlicher zentralisierter Datenbasis bietet reale Daten und Statistiken nicht nur für ausgewogenes Marketing, sondern auch für proportionelle Ausbau aller Geschäftsbereichen mit ergänzenden und komplett neun Produkten und Dienstleistungen.

Sie planen ein Projekt?

Nichts geht über den persönlichen Kontakt. Gerne würden wir im direkten Gespräch Ihr Projekt genau kennenlernen. Greifen Sie zum Hörer, wir nehmen uns Zeit für Sie!


+49 (0)761 4787368 info@webfaden.de Zur Anfrage

Heiko Faller, CEO
"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen."
Sinnspruch: Jules Verne

toTop